1_Elektrotechnik
1_Elektrotechnik

Bundesasylzentrum

Aktuelles

06.10.2021

20210830_143737

Mit einem 2 geschossigen Neubau wurde das Asylzentrum ausgebaut. Die bestehenden Gebäude wurden nach der Übergabe des Neubaus an die Nutzer komplett saniert. Um den Betrieb auch während den Bauarbeiten gewährleisten zu können, wurde Bewohnerraum mit Container geschaffen.
Die Elektrotechnik beinhaltete nebst Licht und Steckdosen und der Verkabelung der gängigen Haustechnikanlagen vor allem sicherheitstechnische Anlagen. Überwachungskameras in spezifischen Räumen, Zutrittskontrollen/Türsteuerungen, BMA und Notlichtanlage.
Ein Grossteil der Licht- und Storensteuerung erfolgt über KNX. Die Bedienung kann zentral ab der Sicherheitsloge über ein Panel gesteuert werden.
Bei der Sanierung der bestehenden Gebäude kam erschwerend hinzu, dass die Versorgung der Containeranlage mit Heizung, Warmwasser und Strom ab dem Gebäude erfolgte, durch welches alle neuen Erschliessungsleitungen geführt werden mussten.
Sämtliche Stark- und Schwachstrominstallationen wurden von ETAVIS JAG Jakob AG ausgeführt.

TIPP

Jetzt in Nachhaltigkeit investieren: Werden Sie unabhängig mit energy2050@etavis.

Mehr erfahren